Es finden wieder Gottesdienste statt!

Ab Sonntag, den 17. Mai um 10:00 Uhr feiert die evangelische Gemeinde Ergolding wieder reguläre Gottesdienste in der Pauluskirche. Diese finden bis auf Weiteres nur am Sonntagvormittag statt. Auch hierbei gelten die Abstandsregel und die Verpflichtung zum Tragen eines Mundschutzes wie überall in der Öffentlichkeit. Dadurch ist die Anzahl der Plätze begrenzt. Diese werden zugewiesen. Auch sonst wird die Feier mit Mundschutz und ohne Gemeindegesang eine ungewohnte Form haben und verkürzt sein. Der Kirchenvorstand freut sich, dass sich auch trotz außergewöhnlicher Bedingungen der Glaube wieder in Gemeinschaft ausdrücken darf.

Ein Musical an Heilig Abend 2020 ?

In der Pauluskirche wird seit über 30 Jahren ein Singspiel / Musical im Rahmen des Familiengottesdienstes an Heilig Abend aufgeführt. Dafür suchen wir jedes Jahr Kinder und Jugendliche, die gerne singen.

Würde Ihr Kind auch gerne einmal eine Rolle übernehmen?

Oder einfach im Chor mitsingen?

Wenn ja, dann wären wir sehr dankbar, wenn Sie uns Bescheid geben würden, damit wir frühzeitig für das nächste Weihnachtsfest planen können. Die Proben beginnen Mitte November und finden ca. 1-2 Mal in der Woche (Sonntag, evtl. Freitag) statt.

Rückmeldungen bei uns bis spätestens 1. Oktober 2020!

Das Singspielteam sagt „Danke“!

Kontakt: Elke Bernt

Tel. 0172 414 2456 oder 0871 2767970 Mail: elke@bernt-online.com

„Offene Tür“ Andacht zum Wochenausklang- Entfällt bis auf Weiteres!

Open door
Bildrechte: pixabay

Moderne Anbetungslieder -  Gedanken über Gott und die Welt.

Zeiten der Ruhe und des Gebets.

Gelegenheit zur Begegnung mit Gott und mit sich selbst

 

An jedem dritten Freitag im Monat, jeweils um 19.30 Uhr in der Pauluskirche!

15.05.20, 19.06.20, 17.07.20, 18.09.20, 

16.10.20, 20.11.20, 18.12.20

Förderverein des Kinderhauses

Kinderhaus
Bildrechte: beim Autor
hands
Bildrechte: pixabay

FÖRDERVEREIN
KINDERHAUS FRIEDRICH OBERLIN
ERGOLDING E.V.


“Das schönste am Leben ist,
dass unsere Seelen nicht aufhören,
an jenen Orten zu verweilen,
wo wir einmal glücklich waren.”
(Khalil Gibran)